Wilde Gärten

Gepostet am Apr 12, 2011

Mein Album „Wilde Gärten“ war 2007 das erste nach mehreren Jahren des Schweigens als Sänger und Textautor. Die Instrumental-CDs der Zwischenzeit waren ohne Worte und nur der Virtuosität einerseits und meditativen Smoothgrooves andererseits gewidmet. „Wilde Gärten“ ist gewissermaßen eine Wiederkehr, die ich vielen Impulsen aus meinem Publikum zu danken habe. Das Album enthält fast ausschließlich neue, in den prägenden Bewegtheiten der letzten Jahre aus dem Bauch des Lebens entstandene Lieder. Meine Lyrik ist dabei wie immer ein eminent wichtiges, die Musik durchwebendes Medium. Beide zusammen, Musik und Text wollen das Fühlen in den Zustand heilsamer Erinnerung bringen.